Vier-Schichten-Architektur des Internets der Dinge

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein neues Technologie- und Anwendungsmodell, das auf dem Internet basiert. Es kombiniert mehrere Technologien wie Sensoren, Computer und Netzwerke, um eine nahtlose Verbindung zwischen der physischen Welt und der digitalen Welt herzustellen. Um die Anwendung des Internet der Dinge besser unterstützen zu können, wird für das Internet der Dinge in der Regel eine Vier-Schichten-Architektur für Entwurf und Implementierung verwendet. Im Folgenden werden die Konzepte, Merkmale und Anwendungen der Vier-Schichten-Architektur des Internets der Dinge im Detail vorgestellt.

1. Wahrnehmungsschicht Die Wahrnehmungsschicht ist die unterste Schicht der Architektur des Internets der Dinge. Sie ist für die Erfassung und Verarbeitung verschiedener Daten aus der physischen Welt zuständig, darunter Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Lichtintensität, Schall und andere Sensordaten. Zu den Schlüsseltechnologien der Wahrnehmungsschicht gehören Sensoren, eingebettete Systeme, RFID usw. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die Informationen der physischen Welt in digitale Signale umzuwandeln und sie an die obere Schicht des Internets der Dinge zu übertragen.

2. Netzwerkschicht Die Netzwerkschicht ist die mittlere Schicht der Architektur des Internets der Dinge. Sie ist für die Verarbeitung, Weiterleitung und Übermittlung der von der Wahrnehmungsschicht gesammelten Daten zuständig. Zu den Schlüsseltechnologien der Netzwerkschicht gehören Protokollkonvertierung, Routing, drahtlose Kommunikation usw. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die von der Wahrnehmungsschicht gesammelten Daten an die Anwendungsschicht zu übertragen und die Daten zu verarbeiten und zu filtern.

3. Dienstschicht Die Dienstschicht ist die Kernschicht der IoT-Architektur. Sie ist für die Bereitstellung verschiedener Anwendungsdienste und die Unterstützung der Geschäftsfunktionen des IoT-Systems verantwortlich. Zu den Schlüsseltechnologien der Dienstebene gehören Datenverarbeitung, -analyse, -speicherung, -austausch usw. Ihre Hauptfunktion besteht darin, verschiedene Datenunterstützungs- und -verarbeitungsfunktionen für die Anwendungsschicht bereitzustellen, um die verschiedenen Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen.

4. Anwendungsschicht Die Anwendungsschicht ist die oberste Schicht der Architektur des Internet der Dinge. Sie ist für die Bereitstellung verschiedener spezifischer Anwendungsdienste und Lösungen zuständig. Zu den Schlüsseltechnologien der Anwendungsschicht gehören Smart Home, Smart City, Smart Transportation usw. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, verschiedene spezifische Internet-der-Dinge-Anwendungen zu realisieren und den Nutzern ein intelligenteres, bequemeres und sichereres Serviceerlebnis zu bieten.

Zu den Merkmalen der Vier-Schichten-Architektur des Internets der Dinge gehören: klare Hierarchie, Arbeitsteilung und Zusammenarbeit, unabhängige Funktionen und gegenseitige Abhängigkeit. Durch die Gestaltung einer Vier-Schichten-ArchitekturDas Internet der Dinge kombiniert mehrere Technologien wie Sensoren, Computer und Netzwerke, um eine nahtlose Verbindung zwischen der physischen und der digitalen Welt herzustellen und den Nutzern ein intelligenteres, bequemeres und sichereres Serviceerlebnis zu bieten.

X

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Geben Sie Produktdetails wie Schnittstellenkonfiguration, Umgebung usw. und andere spezifische Anforderungen ein, um ein genaues Angebot zu erhalten.

de_DEGerman
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Geben Sie Produktdetails wie Schnittstellenkonfiguration, Umgebung usw. und andere spezifische Anforderungen ein, um ein genaues Angebot zu erhalten.